Schülermentorenprogramm 2013/14

Auch im Schuljahr 2013/2014 konnte die KSJ wieder Schülermentoren ausbilden! 16 Schülerinnen und Schüler der Gymnasien in Ursberg und Wertingen durften stolz ihre Zertifikate entgegennehmen.

Bereits beim Grundkurs im Oktober 2012 in Babenhausen herrschte unter den SchülerInnen gute Stimmung! Neben Einheiten zu Themen wie Recht und Versicherung oder Prävention vor sexualisierter Gewalt stand das Planen der Praxisphase einen großen Teil des Programms ein.

Die führten SchülerInnen dann auch durch – und wie!

In Wertingen stellten die angehenden SMPler eine Schulhausübernachtung mit mehr als 50 (!) Fünftklässlern auf die Beine! Ein aufregender Abend mit selbstgemachter Pizza, tollen Spielem und vielem mehr und eine kurze Nacht für alle!

Ein Teamwochenende für die Sechstklässler aus Ursberg realisierten die dortigen SMPler. Mit über 20 Jungen und Mädchen war das Wochenende in Ettenbeuren ausgebucht! Drei Tage konnten die Teilnehmerinnen spielen, basteln, sich besser kennenlernen und ein echtes Team werden.

Um Erste Hilfe, Rhetorik und die Projektauswertung ging es unter anderem beim Aufbaukurs. Mit der Übergabe der Zertifikate und einem festlichen Bunten Abend endete das SMP für dieses Schuljahr bereits im April. Viele ältere KSJlerinnen und KSJler kamen, um den „Neuen“ zu gratulieren und mit ihnen zu feiern.

Mit dem Ende der Ausbildung beginnt die spannende Zeit als als SchülermentorIn aber erst. An beiden Schulen sind weitere Projekte geplant. In Ursberg dürfen die SMPler im Herbst sogar den neuen Fünftklässler den ersten Schultag mit einer Schulhausrallye erleichtern und ihnen auch danach als Tutoren zur Seite stehen.Natürlich sind einige von ihnen auch bei unserem Zeltlager dabei!

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle nochmal zu Euren Zertifikaten. Wir hatten einen tollen Kurs mit Euch!

Share